Menu
Design und Verarbeitung von Glas – Beratung und Verkauf
Design und Verarbeitung von Glas – Beratung und Verkauf

Fragen - Sicherheit

Ich möchte mehr Sicherheit bei der Verglasung meiner Wohnungstüre, was raten Sie mir?

Im Parterre / Erdgeschoss eines Hauses oder Wohnung sowie bei Haus- oder Wohnungstüren mit Glaseinsätzen empfehlen wir den Einsatz eines Verbundsicherheitsglases. Je nach Anforderung kommen verschiedene Wiederstandklassen zur Anwendung, welche wir individuell an Ihrem Objekt anpassen.

Wieso muss meine Glastüre aus ESG sein?

Eine Ganzglastüre muss aus Einscheibensicherheitsglas ESG bestehen, um den mechanischen Anforderungen (Belastbarkeit) wiederstehen zu können. Bei einem eventuellen Glasbruch entstehen relativ kleine stumpfe Krümel, welche verletzungshemmend sind und somit zu keinen grösseren Personenschäden führen können.

Einscheibensicherheitsglas ESG

Oft wird bei Haustüren oder Wohnungstüren die Verglasung eingeschlagen, weil keine Sicherheitsvorkehrungen bei der Verglasung getroffen wurden. Eine Wohnungstüre mit Glasfüllung sollte mit Verbundsicherheitsglas verglast werden. Je nach Anforderung empfehlen wir Ihnen das richtige Produkt.

Info